Gothaer Newsroom folgen

S&P bestätigt Rating-Ergebnisse der Gothaer

Pressemitteilung   •   Sep 23, 2020 08:49 CEST

  • Ausblick trotz Coronakrise weiterhin „positiv“
  • Solide Kapitalausstattung hilft, Coronakrise gut zu überstehen
  • Höherstufung in Aussicht gestellt

Die internationale Rating-Agentur S&P Global Ratings (kurz „S&P“) hat am 22. September die Rating-Ergebnisse der Kerngesellschaften des Gothaer Konzerns bestätigt: Die Gothaer Allgemeine Versicherung AG, die Gothaer Lebensversicherung AG und die Gothaer Krankenversicherung AG werden mit ’A-’ eingestuft, der Ausblick ist – wie schon 2019 – „positiv“.

Positiv gewürdigt wurden die Profitabilität der Gothaer sowie die Kapitaladäquanz –also die Angemessenheit der Kapitalausstattung im Sinne von Eigenmitteln. Gerade die solide Kapitaladäquanz ist nach S&P die Grundlage dafür, dass die Gothaer die derzeitige Coronakrise gut überstehen wird. S&P rechnet im Zusammenhang mit der Coronakrise mit einer Erholung der Beiträge ab 2021.

„Ganz besonders freue ich mich über die in Aussicht gestellte Höherstufung unseres Ratings. Wenn es uns gelingt, unsere solide Kapitalausstattung zu halten und sich die Investment Risiken weiter auf niedrigem Niveau bewegen, wird S&P eine neue Einschätzung vornehmen“, so der Vorstandsvorsitzende des Gothaer Konzerns, Oliver Schoeller.

Hier die aktuellen Ergebnisse des Finanzstärkeratings in der Übersicht:


S&P Global Ratings
Gothaer Allgemeine Versicherung AG A-
Gothaer Lebensversicherung AG A-
Gothaer Krankenversicherung AG A-

Der Gothaer Konzern ist mit 4,5 Milliarden Euro Beitragseinnahmen und rund 4,1 Mio. versicherten Mitgliedern eines der größten deutschen Versicherungsunternehmen. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.