Direkt zum Inhalt springen
Neue Gothaer Industriehaftpflicht – noch bessere Absicherung von Vermögensschaden

Pressemitteilung -

Neue Gothaer Industriehaftpflicht – noch bessere Absicherung von Vermögensschaden

Köln, 14. April 2021 – Leistungsverbesserungen und Innovationen zeichnen die neue Gothaer Industrie-Haftpflichtversicherung aus. Das lang bewährte Produkt wurde umfassend überarbeitet und ergänzt. Der bisherige Versicherungsschutz wird weiter verbessert. Erstmals besteht die Möglichkeit, die erweiterte Produkthaftpflichtversicherung um eine offene Vermögensschadendeckung zu erweitern.

Die neue Gothaer Industrie-Haftpflichtversicherung bietet einen umfassenden Versicherungsschutz, wenn Unternehmen wegen eines Personen-, Sach- oder Vermögensschadens von einem Dritten auf Schadensersatz in Anspruch genommen werden. Sowohl das Betriebs- als auch das Produktrisiko einschließlich Montage sind abgesichert. Der Versicherungsschutz gilt weltweit. Zudem kann ein sogenanntes Internationales Versicherungsprogramm bereitgestellt werden. Dieses umfasst zum einen für ausländische Tochtergesellschaften lokale Haftpflichtversicherungen, welche über die Gothaer oder ihre Netzwerkpartner organisiert werden, und zum anderen für die deutsche Muttergesellschaft eine Erweiterung der Industrie-Haftpflichtversicherung, welche etwaige Differenzen zwischen der lokalen Haftpflichtversicherung über die deutsche Industrie-Haftpflichtversicherung ausgleicht.

Vieles neu und vieles verbessert

Der Leistungsumfang der Gothaer Industrie-Haftpflichtversicherung wurde nochmals verbessert: So wurden die Umwelthaftpflichtversicherung und Umweltschadensversicherung in der Umweltrisikoversicherung zusammengefasst und es sind die notwendigen und angemessenen Kosten eines Krisenberaters versichert, der im Fall der Fälle unterstützt.

Die Produkthaftpflichtversicherung kann optional um eine offene Vermögensschadenversicherung erweitert werden. Diese bietet einen sehr breiten Versicherungsschutz für Folgeschäden mangelhafter Erfüllung, insbesondere für Nutzungsausfall, Betriebsunterbrechung oder Produktionsausfall beim Abnehmer des Versicherungsnehmers. Lange galten diese Vermögensschäden als nicht versicherbar. Die Gothaer bietet nun erstmals die Möglichkeit, dieses hohe Risiko im Rahmen eines Sublimits abzusichern.

Leistungsvorteile durch umfassendes und innovatives Paket

Die Versicherungssumme für die Absicherung von Personen-, Sach- und Vermögensschäden durch das Betriebs- oder Produktrisiko beginnt bei 5.000.000 Euro und kann je nach individuellem Bedarf angepasst werden. Der Rückruf von Produkten und deren Teile ist automatisch versichert. Der Versicherungsschutz kann um den Rückruf von Kfz-Teilen erweitert werden.

Das Umweltrisiko wird in der neuen Umweltrisikoversicherung abgedeckt. Dieses Risiko ist mit 5.000.000 Euro für Personen-, Sach- und Vermögensschäden - zweifach jahresmaximiert - einschließlich Schäden auf eigenen Grundstücken und am Grundwasser sowie – optional - schädlicher Bodenveränderung nach dem Bundes-Bodenschutzgesetz bis jeweils 1.000.000 Euro abgesichert.

„Mit unserer neuen Industrie-Haftpflichtversicherung bieten wir unseren Kunden ein innovatives und abgerundetes Produkt“, freut sich Thomas Bischof, Vorstandsvorsitzender der Gothaer Allgemeinen. „Für die Berater der anspruchsvollen Industriekunden bieten sich hier hervorragende Vertriebschancen.“

Themen

Tags


Der Gothaer Konzern gehört mit 4,1 Millionen Mitgliedern und Beitragseinnahmen von 4,5 Milliarden Euro zu den großen deutschen Versicherungskonzernen und ist einer der größten Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit in Deutschland. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden.

Pressekontakt

Dr. Klemens Surmann

Dr. Klemens Surmann

Pressekontakt Referent für Gesundheitsthemen, Renten- und Lebensversicherung, Social Media Gothaer Krankenversicherung AG, Gothaer Lebensversicherung AG, Janitos +49 221 308-34543

Gothaer Konzern

Der Gothaer Konzern gehört mit 4,1 Millionen Mitgliedern und Beitragseinnahmen von 4,6 Milliarden Euro zu den großen deutschen Versicherungskonzernen und ist einer der größten Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit in Deutschland. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden. Kunden und Vertriebspartner erhalten einen spürbaren Mehrwert. Die Kunden der Gothaer bestehen im Kern aus Privatkunden und dem unternehmerischen Mittelstand. Sowohl im Privatbereich als auch für kleine und mittelständische Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler werden vielfältige Schutzkonzepte angeboten. Mit ihrer Positionierung „Kraft der Gemeinschaft“ stellt die Gothaer einen Vorteil ihrer Rechtsform in den Mittelpunkt ihres Handelns: Die Gothaer ist als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit nur ihren Kunden verpflichtet – nicht etwa Aktionären. Durch diese Unabhängigkeit kann der Konzern langfristig und nachhaltig im Sinne der Kunden agieren.

Gothaer Newsroom
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Deutschland