Direkt zum Inhalt springen
Eine "Sorge" weniger: Kfz-Unternehmerkunden können in der Corona-Krise ihre Versicherungen bei der Gothaer stillegen
Eine "Sorge" weniger: Kfz-Unternehmerkunden können in der Corona-Krise ihre Versicherungen bei der Gothaer stillegen

Pressemitteilung -

Hilfe für Kfz-Unternehmerkunden: Gothaer bietet beitragsfreie Ruheversicherung ohne amtliche Stilllegung an

Köln, 25. März 2020 – Die Corona-Pandemie trifft die Gothaer Kfz-Unternehmerkunden in einigen Branchen hart. Gemäß des Gothaer Konzerngrundsatzes „Kraft der Gemeinschaft“ bietet die Gothaer Allgemeine für Kfz-Unternehmerkunden Soforthilfe an: eine beitragsfreie Ruheversicherung ohne amtliche Stilllegung.

Das öffentliche Leben steht weitestgehend still. Der Güter- und Personenverkehr ist besonders stark betroffen. Transportfahrzeuge bleiben auf dem Hof, Taxen werden nicht mehr genutzt, Busfahrten nehmen aufgrund des Reiseverbots sowie der Schließung der Schulen und Kindergärten stark ab. Viele Unternehmer müssen ihre Dienstfahrzeuge– um die finanzielle Belastung gering zu halten – abmelden. Viele Zulassungsstellen sind aber aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus geschlossen oder haben die Öffnungszeiten stark eingeschränkt.

„In Zeiten dieser Krisensituation möchte wir unsere Kfz-Unternehmerkunden nicht alleine lassen und haben mit der beitragsfreien Ruheversicherung ohne amtliche Stilllegung ein schnelles und unkompliziertes Angebot entwickelt, das unsere Kunden finanziell entlasten soll“, erklärt Frank Edelmeier, Leiter der Kraftfahrt Privat- und Unternehmerkunden der Gothaer. Die Regelung gilt für alle Nutzfahrzeuge wie Lieferwagen, Lkw, Sattelzugmaschinen, für alle (Klein-)Busse sowie für alle Taxen und Mietwagen. Kfz-Unternehmerkunden können die unbürokratische Soforthilfe bis zum 30. April 2020 bei der Gothaer Allgemeine in Anspruch nehmen.

Themen

Tags


Der Gothaer Konzern ist mit 4,4 Mrd. Euro Beitragseinnahmen und rund 4,1 Mio. Versicherten eines der größten deutschen Versicherungsunternehmen. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden und vielfältige digitale Services und Angebote.

Pressekontakt

Martina Faßbender

Martina Faßbender

Pressekontakt Konzern Pressesprecherin, Leitung Presse und Unternehmenskommunikation +49 221 308-34531
Sabine Essing

Sabine Essing

Pressekontakt Referentin für Konzernthemen, Nachhaltigkeit und Investor Relations +49 221 308-34534
Anika Diller

Anika Diller

Pressekontakt Referentin für Kompositversicherungsthemen Gothaer Allgemeine Versicherung AG +49 221 308-34563
Dr. Klemens Surmann

Dr. Klemens Surmann

Pressekontakt Referent für Gesundheitsthemen, Renten- und Lebensversicherung, Social Media Gothaer Krankenversicherung AG, Gothaer Lebensversicherung AG, Janitos +49 221 308-34543

Zugehöriger Content

Gothaer Konzern

Der Gothaer Konzern gehört mit 4,1 Millionen Mitgliedern und Beitragseinnahmen von 4,6 Milliarden Euro zu den großen deutschen Versicherungskonzernen und ist einer der größten Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit in Deutschland. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden. Kunden und Vertriebspartner erhalten einen spürbaren Mehrwert. Die Kunden der Gothaer bestehen im Kern aus Privatkunden und dem unternehmerischen Mittelstand. Sowohl im Privatbereich als auch für kleine und mittelständische Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler werden vielfältige Schutzkonzepte angeboten. Mit ihrer Positionierung „Kraft der Gemeinschaft“ stellt die Gothaer einen Vorteil ihrer Rechtsform in den Mittelpunkt ihres Handelns: Die Gothaer ist als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit nur ihren Kunden verpflichtet – nicht etwa Aktionären. Durch diese Unabhängigkeit kann der Konzern langfristig und nachhaltig im Sinne der Kunden agieren.

Gothaer Newsroom
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Deutschland