Gothaer Newsroom folgen

Gothaer will Mitarbeitende und Vertriebspartner impfen

Pressemitteilung   •   Mär 15, 2021 12:37 CET

Köln, 15. März 2021 – Sobald auch Betrieben Impfstoff zur Verfügung gestellt wird, will die Gothaer Versicherung ihren rund 4.800 Mitarbeitenden und ihren Partnerinnen und Partnern im Exklusivvertrieb kostenlose Impfungen anbieten.

„Der Schutz der Gesundheit der Menschen im Konzern ist seit Ausbruch der Corona-Pandemie eines der übergeordneten Ziele der Gothaer. Ebenso wichtig ist es uns, auch in dieser Situation für unsere Kundinnen und Kunden da zu sein,“ sagt Oliver Schoeller, Vorstandsvorsitzender der Gothaer. „Daher bereiten wir alles dafür vor, dass wir sowohl unseren Mitarbeitenden als auch unseren Partnerinnen und Partnern im Exklusivvertrieb kostenlose Impfungen an unseren 17 Standorten in Deutschland anbieten können.“ Dazu werden an den fünf größeren Standorten eigene Impfstraßen aufgebaut, an den übrigen wird auf externe Dienstleister zurückgegriffen. Wenn ausreichend Impfstoffe verfügbar sind, soll auch den engsten Angehörigen eine Impfung angeboten werden.

Bis es soweit ist, sollen anlassbezogen Selbsttests zur Verfügung gestellt werden. „Ich bin sehr froh, dass unsere bisherigen Schutzmaßnahmen so gut gegriffen haben und sich bislang niemand in seinem Arbeitsumfeld infiziert hat,“ so Schoeller weiter. „Mit dem Impfangebot können wir dann langsam wieder zu mehr Normalität zurückkehren, die wir uns alle so wünschen.“ 

Der Gothaer Konzern gehört mit 4,1 Millionen Mitgliedern und Beitragseinnahmen von 4,5 Milliarden Euro zu den großen deutschen Versicherungskonzernen und ist einer der größten Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit in Deutschland. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden.