Direkt zum Inhalt springen
Gothaer trennt sich von Tochterunternehmen in Rumänien

Pressemitteilung -

Gothaer trennt sich von Tochterunternehmen in Rumänien

Köln/Bukarest, 9. Dezember 2020 – Der Gothaer Konzern trennt sich von seinem rumänischen Tochterunternehmen Gothaer Asigurări Reasigurări und veräußert seine Anteile zu 100 Prozent an die Allianz-Țiriac Asigurări. Ein entsprechender Kaufvertrag wurde heute unterzeichnet. Die Transaktion erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der lokalen Behörden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Gothaer Asigurări Reasigurări mit Sitz in Bukarest vertreibt ihre Nichtlebensversicherungsprodukte vorwiegend über Makler und Mehrfachagenten. Das Unternehmen verfügt über sieben Niederlassungen.

2019 wurde ein Prämienvolumen von rund 19 Millionen Euro erwirtschaftet. In der Gothaer Asigurări Reasigurări werden rund 50.000 Versicherungsverträge verwaltet. Derzeit sind 135 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

„Die Gothaer Asigurări Reasigurări hat in den letzten acht Jahren seit der Übernahme durch den Gothaer Konzern eine beeindruckende Entwicklung vollzogen und neue Standards bei Kundenzufriedenheit und Service gesetzt. Dies ist vor allem auch das Ergebnis des großen Engagements des Managements und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gothaer Asigurări Reasigurări, denen meine besondere Anerkennung gilt“, so Oliver Schoeller, Vorstandsvorsitzender des Gothaer Konzerns. „Die Neuausrichtung des Unternehmens wurde sehr intensiv durch den Gothaer Konzern begleitet. Im Rahmen der Umsetzung unserer Strategie Ambition25 werden wir uns künftig stärker auf unser Kerngeschäft in Deutschland fokussieren. Unsere Kunden in Deutschland werden wir aber selbstverständlich auch weiterhin über internationale Programme bei ihren Auslandsaktivitäten unterstützen“, erklärt Schoeller weiter.

Themen

Tags


Der Gothaer Konzern gehört mit 4,1 Millionen Mitgliedern und Beitragseinnahmen von 4,5 Milliarden Euro zu den großen deutschen Versicherungskonzernen und ist einer der größten Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit in Deutschland. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden.

Pressekontakt

Martina Faßbender

Martina Faßbender

Pressekontakt Konzern Pressesprecherin, Leitung Presse und Unternehmenskommunikation +49 221 308-34531

Gothaer Konzern

Der Gothaer Konzern gehört mit 4,1 Millionen Mitgliedern und Beitragseinnahmen von 4,6 Milliarden Euro zu den großen deutschen Versicherungskonzernen und ist einer der größten Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit in Deutschland. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden. Kunden und Vertriebspartner erhalten einen spürbaren Mehrwert. Die Kunden der Gothaer bestehen im Kern aus Privatkunden und dem unternehmerischen Mittelstand. Sowohl im Privatbereich als auch für kleine und mittelständische Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler werden vielfältige Schutzkonzepte angeboten. Mit ihrer Positionierung „Kraft der Gemeinschaft“ stellt die Gothaer einen Vorteil ihrer Rechtsform in den Mittelpunkt ihres Handelns: Die Gothaer ist als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit nur ihren Kunden verpflichtet – nicht etwa Aktionären. Durch diese Unabhängigkeit kann der Konzern langfristig und nachhaltig im Sinne der Kunden agieren.

Gothaer Newsroom
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Deutschland