Direkt zum Inhalt springen
Gothaer Stiftung spendet 150.000 Euro an die IfVW Nachhaltigkeitsakademie der Universität Leipzig

Pressemitteilung -

Gothaer Stiftung spendet 150.000 Euro an die IfVW Nachhaltigkeitsakademie der Universität Leipzig

  • Dank der Förderung der Gothaer Stiftung ist die Teilnahme für Studierende aller deutschen Universitäten und Hochschulen kostenlos
  • Durch die Nachhaltigkeitsakademie entsteht deutschlandweit ein umfassendes und ganzheitliches Lehrangebot mit Fokus auf dem Nachhaltigkeitsmanagement für die Assekuranz
  • Zwei weitere Nachhaltigkeitsakademien 2022 geplant – Anmeldung ab dem 13.12.2021 möglich

Köln, 09. Dezember 2021 – Die Nachhaltigkeitsakademie wurde vom Institut für Versicherungswissenschaften e.V. an der Universität Leipzig und der Gothaer Stiftung entwickelt und soll Studierenden und Teilnehmenden aus der Praxis Nachhaltigkeit-Wissen entlang der Wertschöpfungskette der Versicherungsbranche vermitteln. Durch die Initialisierung der Akademie entsteht deutschlandweit ein umfassendes und ganzheitliches Lehrangebot mit Fokus auf dem Nachhaltigkeitsmanagement für die Assekuranz. Der große Vorteil für die Teilnehmer: Sie können sich intensiv und persönlich mit den Dozenten aus Wissenschaft und Praxis sowie mit teilnehmenden Praktikern der Branche austauschen. Der Zertifizierungslehrgang zum Thema Nachhaltigkeitsmanagement in der Assekuranz ist ein zweiwöchiges Kompaktseminars. In Summe finden drei Nachhaltigkeits-Akademien statt. Die Starttermine für die kommenden Durchführungszeiträume sind der 2. Mai 2022 und Ende November 2022. Weitere Informationen und eine Anmeldung sind ab dem 13.12.2021 unter diesem Link möglich: https://www.ifvw.de/wordpress/nachhaltigkeitsakademie-2021/

Die erste Runde konnte wegen Corona leider nur digital stattfinden. Mit 30 Teilnehmenden war die Akademie sehr schnell ausgebucht. „Wir haben bereits eine Warteliste für den zweiten Durchlauf. Es freut uns sehr, dass diese Nachhaltigkeitsinitiative auf so großes Interesse stößt und wir nach der ersten Runde bereits ein so positives Feedback von den Teilnehmenden erhalten haben“, so Lisa Janke, Senior Expertin Nachhaltigkeitsmanagement der Gothaer sowie Vorständin der Gothaer Stiftung.

Sponsor ist die 2020 gegründete Gothaer Stiftung

2020 – in ihrem Jubiläumsjahr – gründete das Unternehmen die Gothaer Stiftung, die einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft leisten soll. „Die Gothaer Stiftung hat drei Schwerpunkte: Die Förderung von Forschung zu gesellschaftlich relevanten Entwicklungen, die Sensibilisierung der Öffentlichkeit zum Thema Nachhaltigkeit und die Durchführung von Projekten mit Bezug zu allen Dimensionen nachhaltiger Entwicklung.“, so Janke. Die Gothaer stattete die Stiftung zunächst mit einer Million Euro aus. In den Folgejahren erhält die Stiftung 0,5 Prozent des Konzerngewinns pro Jahr.

Ziele der Akademie und Anmeldung für 2022

Durch den Aufbau einer Nachhaltigkeitsakademie für die Versicherungs- und Finanz- wirtschaft soll die Förderung einer nachhaltigkeitsbezogenen Qualifizierung aktiv vorangetrieben werden. Ein Bewusstsein für das Thema Nachhaltigkeit, das ent-sprechende Grundlagenwissen sowie eine zukunftsfähige und kritische Denk- und Handlungsweise sollen geschaffen und gefördert werden. Die Absolventen und Führungskräfte von heute und morgen sollen in die Lage versetzt werden, verantwortungsvolle Entscheidungen treffen und zu einer nachhaltigeren Wirtschaftsentwicklung beitragen zu können.

Alle Pressemitteilungen aus dem Bereich Nachhaltigkeit finden sich hier:

https://presse.gothaer.de/latest_news/tag/nachhaltigkeit#filter-list-items

Themen


Der Gothaer Konzern gehört mit 4,1 Millionen Mitgliedern und Beitragseinnahmen von 4,6 Milliarden Euro zu den großen deutschen Versicherungskonzernen und ist einer der größten Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit in Deutschland. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden.

Kontakt

Martina Faßbender

Martina Faßbender

Pressekontakt Konzern Pressesprecherin, Leitung Unternehmenskommunikation +49 221 308-34531
Ulrich Otto

Ulrich Otto

Pressekontakt Referent für Konzern- und Gesundheitsthemen +49 221 308-34614
Ines Jochum

Ines Jochum

Pressekontakt Referentin für Renten- und Lebensversicherung, Nachhaltigkeit 0221 308 34287
Sarah Höbing

Sarah Höbing

Pressekontakt Referentin für Kompositversicherungsthemen +49 221 308-34609

Gothaer Konzern

Der Gothaer Konzern gehört mit rund 4 Millionen Mitgliedern und Beitragseinnahmen von 4,6 Milliarden Euro zu den großen deutschen Versicherungskonzernen und ist einer der größten Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit in Deutschland. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche und digitale Beratung und Unterstützung ihrer Kund*innen, auch über die eigentliche Versicherungsleistung hinaus. Als führender Partner für den Mittelstand ist es der Anspruch des Unternehmens, das starke Engagement rund um ihre Kund*innen spürbar werden zu lassen. Denn neben vielfältigen Schutzkonzepten unterstützt die Gothaer Unternehmen bei strategischen Zukunftsthemen wie der Mitarbeitendenbindung oder der Energiewende. Auch für Privatkund*innen bietet das Unternehmen – neben dem klassischen Versicherungsschutz und der Altersvorsorge – digitale Services sowie ausgeklügelte Gesundheitsdienstleistungen. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit ist die Gothaer nur ihren Kund*innen verpflichtet – nicht etwa Aktionär*innen. Durch diese Unabhängigkeit kann der Konzern langfristig und nachhaltig im Sinne der Kund*innen agieren.

Gothaer Newsroom
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Deutschland