Direkt zum Inhalt springen
Die Gothaer setzt auf junge aufstrebende Unternehmen und investiert 20 Millionen Euro in Venture Capital.
Die Gothaer setzt auf junge aufstrebende Unternehmen und investiert 20 Millionen Euro in Venture Capital.

Pressemitteilung -

Gothaer investiert 20 Mio. Euro in Venture Capital

Köln, 18. Oktober 2023 – Die Gothaer setzt auf junge aufstrebende Unternehmen und investiert 20 Millionen Euro in Venture Capital. Das Investment fließt an HV Capital – eine führende europäische Risikokapitalgesellschaft, die ein Portfolio von Unternehmensfinanzierungen für junge und innovative Unternehmen zusammenstellt.

„Zukunftsvisionen, innovative Ideen, Forschung und Entwicklung sind die Basis für eine nachhaltige Transformation unserer Gesellschaft und Wirtschaft. Als führender Partner für den Mittelstand wollen wir aufstrebende junge Unternehmen, die diese Transformation vorantreiben, nicht nur als Versicherer begleiten, sondern auch als Investor unterstützen. Mit unserem Investment stellen wir ihnen notwendige Ressourcen zur Verfügung, damit sie ihre transformativen Visionen in die Realität umsetzen können“, erklärt Harald Epple, Finanzvorstand und im Konzern für das Thema Nachhaltigkeit zuständig.

Der neunte und bisher größte Fonds von HV Capital hat sich verpflichtet, gemäß Artikel 8 der EU-Verordnung über die Offenlegung von Informationen über nachhaltige Finanzierungen (SFDR) zu berichten. Konkret wird angestrebt, dass bis zum Ende der Laufzeit des Fonds 33 Prozent der Führungspositionen im Portfolio von Frauen besetzt sind. Zudem sind 30 Prozent des eingesammelten Kapitals für Unternehmen reserviert, die den Nachhaltigkeits- und Umweltkriterien des Europäischen Investitionsfonds (EIF) folgen.

„Mit dem HV Capital Fund IX wollen wir die nächste Generation innovativer Unternehmen dabei unterstützen, Wachstumschancen zu ergreifen und nachhaltig zu skalieren. Dabei werden wir branchenübergreifend über unser Portfolio hinweg neue Standards im Nachhaltigkeitsbereich setzen. Wir sind überzeugt, dass die nächsten Schwergewichte des europäischen Startup-Ökosystems Nachhaltigkeitskriterien in ihrer DNA tragen werden. Deshalb sind diese von entscheidender Bedeutung für unsere Investmententscheidung“, sagt Rainer Märkle, General Partner bei HV Capital.

Die erste Investition des Fonds geht an das dänische Unternehmen Agreena, das Landwirtinnen und Landwirten starke Anreize bietet, auf eine regenerative Bewirtschaftung umzustellen und so ihre CO2-Emissionen zu reduzieren. Dazu gehören beispielsweise die Aufforstung von Wäldern oder die Wiedervernässung von Mooren, die Gas speichern.

Insgesamt will die Gothaer 100 Mio. Euro in Venture Capital Fonds mit besonderem Fokus auf Nachhaltigkeit investieren.

Über HV Capital

HV Capital ist einer der führenden Frühphasen- und Wachstumsinvestoren in Europa. Mit neun Fondsgenerationen in 23 Jahren und einem verwalteten Vermögen von 2,8 Milliarden € gehört HV Capital zu den aktivsten Frühphasen-Investoren des Kontinents. Neben internationalen Erfolgsgeschichten wie Zalando, Delivery Hero, Sumup und Depop, gehören auch die deutschen Innovationsführer Enpal, Flixbus, Sennder oder Isar Aerospace zum Portfolio.


Themen

Kategorien


Der Gothaer Konzern gehört mit rund 4 Millionen Mitgliedern und Beitragseinnahmen von 4,6 Milliarden Euro zu den großen deutschen Versicherungskonzernen und ist einer der größten Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit in Deutschland. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche und digitale Beratung und Unterstützung ihrer Kund*innen.

Kontakt

Martina Faßbender

Martina Faßbender

Pressekontakt Konzern Pressesprecherin, Leitung Unternehmenskommunikation +49 221 308-34531
Ulrich Otto

Ulrich Otto

Pressekontakt Referent für Konzern- und Gesundheitsthemen +49 221 308-34614
Ines Jochum

Ines Jochum

Pressekontakt Referentin für Renten- und Lebensversicherung, Nachhaltigkeit 0221 308 34287
Sarah Höbing

Sarah Höbing

Pressekontakt Referentin für Kompositversicherungsthemen +49 221 308-34609

Gothaer Konzern

Der Gothaer Konzern gehört mit rund 4 Millionen Kundinnen und Kunden sowie Beitragseinnahmen von 4,6 Milliarden Euro zu den großen deutschen Versicherungskonzernen und ist einer der größten Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit in Deutschland. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche und digitale Beratung und Unterstützung ihrer Kund*innen, auch über die eigentliche Versicherungsleistung hinaus. Als führender Partner für den Mittelstand ist es der Anspruch des Unternehmens, das starke Engagement rund um ihre Kund*innen spürbar werden zu lassen. Denn neben vielfältigen Schutzkonzepten unterstützt die Gothaer Unternehmen bei strategischen Zukunftsthemen wie der Mitarbeitendenbindung oder der Energiewende. Auch für Privatkund*innen bietet das Unternehmen – neben dem klassischen Versicherungsschutz und der Altersvorsorge – digitale Services sowie ausgeklügelte Gesundheitsdienstleistungen. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit ist die Gothaer nur ihren Kund*innen verpflichtet – nicht etwa Aktionär*innen. Durch diese Unabhängigkeit kann der Konzern langfristig und nachhaltig im Sinne der Kund*innen agieren.

Gothaer Newsroom
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Deutschland