Gothaer Newsroom folgen

Gothaer impft über 1.700 Mitarbeitende und Vertriebspartner

Pressemitteilung   •   Jun 23, 2021 10:28 CEST

Köln, 23. Juni 2021 – Seit 7. Juni werden Unternehmen über die Betriebsärzte Impfstoffe zur Verfügung gestellt. Auch die Gothaer nutzt diese Möglichkeit seit 8. Juni und wird bis Ende nächster Woche über 1.700 Mitarbeitende, Vertriebspartner*innen und Angehörige an acht Standorten geimpft haben.

„Der Schutz der Gesundheit der Menschen im Konzern ist seit Ausbruch der Corona-Pandemie eines der übergeordneten Ziele der Gothaer. Ebenso wichtig ist es uns, auch in dieser Situation für unsere Kundinnen und Kunden da zu sein,“ sagt Dr. Mathias Bühring-Uhle, COO und Leiter des Krisenstabs bei der Gothaer. „Daher haben wir schon sehr frühzeitig alles dafür vorbereitet, damit wir sowohl unseren 4.900 Mitarbeitenden als auch unseren Partnerinnen und Partnern im Exklusivvertrieb Impfungen anbieten können. Ich freue mich, dass dieses Angebot so gut angenommen wird und wir so einen wichtigen Schritt hin zu mehr Normalität machen.“ Für die Impfungen wurden eigene Impfstraßen aufgebaut, bei der deutschlandweiten Impfkampagne wurde das Unternehmen auch von einem externen Dienstleister unterstützt.

Der Gothaer Konzern gehört mit 4,1 Millionen Mitgliedern und Beitragseinnahmen von 4,6 Milliarden Euro zu den großen deutschen Versicherungskonzernen und ist einer der größten Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit in Deutschland. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden.