Gothaer Newsroom folgen

Gothaer: Fynn Monshausen wird Leiter Digitalvertrieb

Pressemitteilung   •   Jan 14, 2021 11:00 CET

Fynn Monshausen, künftiger Leiter Digitalvertrieb bei der Gothaer

Köln, 14. Januar 2021 – Fynn Monshausen wird zum 1. April 2021 die Leitung des Strategie-Projekts Digitaler Vertrieb bei der Gothaer übernehmen. Nach Abschluss der Projektarbeit soll der 31jährige dann die Leitung des neu zu schaffenden Bereichs Digitalvertrieb übernehmen. Monshausen war bislang Head of Digital Sales & Marketing bei Roland Rechtsschutz in Köln.

„Ich freue mich, dass wir mit Fynn Monshausen einen sehr versierten Experten für das digitale Geschäft und den digitalen Vertrieb für die Gothaer gewinnen konnten,“ so Vertriebsvorstand Oliver Brüß. „Der Ausbau des digitalen Vertriebs ist einer der zentralen Bestandteile unserer neuen Strategie Ambition25. Fynn hat dies bei unserem Tochterunternehmen Roland Rechtsschutz bereits sehr erfolgreich umgesetzt und dort den digitalen Vertrieb mit viel Engagement und kreativen Lösungen vorangetrieben und neue Absatzmärkte erschlossen.“

Nach dem Abitur studierte Monshausen Product and Innovation Management an der European University of Applied Sciences in Köln und absolvierte studienbegleitend ein Traineeship bei der Roland Rechtsschutz-Versicherungs AG. 2013 übernahm er dort den Ausbau der Geschäftsbeziehung zum HDI. 2017 wurde er Referent digitale Vertriebswege und übernahm 2018 die Leitung des Bereichs Digital Sales im Vertrieb und hatte damit die Gesamtverantwortung für den digitalen Vertrieb und das digitale Geschäft des Unternehmens.

Der Gothaer Konzern gehört mit 4,1 Millionen Mitgliedern und Beitragseinnahmen von 4,5 Milliarden Euro zu den großen deutschen Versicherungskonzernen und ist einer der größten Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit in Deutschland. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden.