Direkt zum Inhalt springen
Anika Diller, Referentin für Kompositversicherungsthemen bei der Gothaer
Anika Diller, Referentin für Kompositversicherungsthemen bei der Gothaer

Pressemitteilung -

Gothaer: Anika Diller verstärkt das Team der Presse- und Unternehmenskommunikation

Köln, 8. Juni 2021 – Anika Diller (34) ist seit 1. Juni 2021 Referentin in der Presse- und Unternehmenskommunikation bei der Gothaer und betreut dort den Bereich Kompositversicherungen. Sie folgt auf Melanie Schmitz (31), die zu Johnson & Johnson wechselte.

„Ich freue mich, dass wir mit Anika Diller eine neue Kollegin gewinnen konnten, die eine starke Expertise für unsere kanalübergreifende und multimedial ausgerichtete Kommunikation mitbringt. Ich bin mir sicher, dass sie unser Team sowie unsere Kommunikationsstrategie bereichern wird“, so Martina Faßbender, Leiterin Presse- und Unternehmenskommunikation bei der Gothaer.

Journalistisches Handwerk in der Unternehmenskommunikation

Anika Diller studierte in Köln Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft und absolvierte ihr Bild-und Multimedia-Volontariat bei der Funke Mediengruppe in Essen. Bereits während des Studiums arbeitete sie für Redaktionen und Medien im In- und Ausland, darunter im ARD-Studio in New York und im ZDF-Studio in Washington D.C.

Nach Abschluss des Magisterstudiums und des Volontariats setzte sie ihre journalistische Laufbahn als Fernsehreporterin beim Westdeutschen Rundfunk in Köln sowie in Nachrichten- und Videoredaktionen der Funke Mediengruppe fort.

2017 wechselte sie in die Unternehmenskommunikation der Apothekenkooperation der LINDA Apotheken (LINDA AG), wo sie für die Branding- und Produktthemen sowohl für die B2B- als auch die B2C-Kommunikation verantwortlich war. Im Anschluss daran arbeitete sie für den globalen Konzern Wolters Kluwer, ein weltweit agierender juristischer Informationsdienstleister und eine ehemalige Fachverlagsgruppe. Hier baute sie in der damals neu geschaffenen Abteilung Communications & Brand sowohl die Multikanal- als auch Bewegtbildkommunikation für externe wie interne Zielgruppen am Standort Deutschland mit auf.

In der Pressestelle der Gothaer ist sie unter anika.diller@gothaer.de oder unter 0221 308 34563 zu erreichen.

Themen

Tags


Der Gothaer Konzern gehört mit 4,1 Millionen Mitgliedern und Beitragseinnahmen von 4,6 Milliarden Euro zu den großen deutschen Versicherungskonzernen und ist einer der größten Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit in Deutschland. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden.

Pressekontakte

Anika Diller

Anika Diller

Pressekontakt Referentin für Kompositversicherungsthemen Gothaer Allgemeine Versicherung AG +49 221 308-34563

Zugehöriger Content

Gothaer Konzern

Der Gothaer Konzern gehört mit 4,1 Millionen Mitgliedern und Beitragseinnahmen von 4,6 Milliarden Euro zu den großen deutschen Versicherungskonzernen und ist einer der größten Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit in Deutschland. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden. Kunden und Vertriebspartner erhalten einen spürbaren Mehrwert. Die Kunden der Gothaer bestehen im Kern aus Privatkunden und dem unternehmerischen Mittelstand. Sowohl im Privatbereich als auch für kleine und mittelständische Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler werden vielfältige Schutzkonzepte angeboten. Mit ihrer Positionierung „Kraft der Gemeinschaft“ stellt die Gothaer einen Vorteil ihrer Rechtsform in den Mittelpunkt ihres Handelns: Die Gothaer ist als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit nur ihren Kunden verpflichtet – nicht etwa Aktionären. Durch diese Unabhängigkeit kann der Konzern langfristig und nachhaltig im Sinne der Kunden agieren.

Gothaer Newsroom
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Deutschland