Direkt zum Inhalt springen
Betriebshaftpflichtversicherung: Gothaer versichert Covid19-Test- und Impfrisiken

Pressemitteilung -

Betriebshaftpflichtversicherung: Gothaer versichert Covid19-Test- und Impfrisiken

Köln, den 27. April 2021- Der Kreis derer, die Covid-Tests und – Impfungen anbieten, wird immer größer. Daraus entstehen neue Haftpflicht-Risiken, die viele Kunden absichern möchten. Die Gothaer versichert viele dieser Risiken, die wichtigsten haben wir hier zusammengestellt.

Mitversichert: Covid19-Schnelltests durch den Versicherungsnehmer

Immer mehr Betriebe bieten Covid-Schnelltests für Betriebsangehörige –dazu besteht eine gesetzliche Verpflichtung-und Kunden an. Durch solche Tests entstehen Haftungsrisiken für Unternehmen, welche die Gothaer in ihrer Betriebshaftpflicht automatisch mitversichert.

Mitversichert: Covid19-Impfungen für Mitarbeiter und Angehörige

Viele Betriebe planen, Mitarbeiter und deren Angehörige durch ihre Betriebsärzte impfen zu lassen. Risiken aus Impfungen der Mitarbeiter sind in der Betriebshaftpflicht mitversichert. Wird ein solches Impfangebot auch auf die Familienangehörigen der Mitarbeiter ausgedehnt, erweitert die Gothaer den Versicherungsschutz entsprechend. Impfungen für andere Personen sind grundsätzlich nicht mitversichert. Dieser Versicherungsschutz muss individuell vereinbart werden.

Mitversichert: Covid19-Schnelltests, PCR-Tests und Verteilung von Corona-Impfstoff durch Apotheken

Seit letzten Dezember dürfen Apotheken Covid19-Schnelltests anbieten. Erst kürzlich hat der Gesetzgeber zusätzlich die Abstrichentnahme für PCR-Tests in Apotheken erlaubt. Beides ist in der Gothaer-Betriebshaftpflichtversicherung für Apotheken abgedeckt. Das gleiche gilt, wenn Apotheker Covid19-Schnelltests außerhalb der eigenen Betriebsräume wie in Schulen oder Betrieben anbieten.

Aktuell werden auch in Arztpraxen Corona-Impfungen angeboten. Die Belieferung der Ärzte mit Impfstoffen übernehmen die Apotheken. Diese besitzeneine Ausnahmegenehmigung, Impfstoffe umzuverpacken und an Arztpraxen zu verteilen. Daraus entstehende Risiken sind über die Betriebshaftpflichtversicherung der Gothaer abgedeckt. Eine spezielle Pharma-Police (AMG-Deckung) ist hierfür nicht erforderlich. In älteren Versicherungsverträgen sollte zur Sicherheit die Höhe der Deckungssumme überprüft werden, ob diese noch zur Risikosituation passt.

Themen


Der Gothaer Konzern gehört mit 4,1 Millionen Mitgliedern und Beitragseinnahmen von 4,5 Milliarden Euro zu den großen deutschen Versicherungskonzernen und ist einer der größten Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit in Deutschland. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden.

Pressekontakt

Dr. Klemens Surmann

Dr. Klemens Surmann

Pressekontakt Referent für Gesundheitsthemen, Renten- und Lebensversicherung, Social Media Gothaer Krankenversicherung AG, Gothaer Lebensversicherung AG, Janitos +49 221 308-34543

Gothaer Konzern

Der Gothaer Konzern gehört mit 4,1 Millionen Mitgliedern und Beitragseinnahmen von 4,6 Milliarden Euro zu den großen deutschen Versicherungskonzernen und ist einer der größten Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit in Deutschland. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden. Kunden und Vertriebspartner erhalten einen spürbaren Mehrwert. Die Kunden der Gothaer bestehen im Kern aus Privatkunden und dem unternehmerischen Mittelstand. Sowohl im Privatbereich als auch für kleine und mittelständische Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler werden vielfältige Schutzkonzepte angeboten. Mit ihrer Positionierung „Kraft der Gemeinschaft“ stellt die Gothaer einen Vorteil ihrer Rechtsform in den Mittelpunkt ihres Handelns: Die Gothaer ist als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit nur ihren Kunden verpflichtet – nicht etwa Aktionären. Durch diese Unabhängigkeit kann der Konzern langfristig und nachhaltig im Sinne der Kunden agieren.

Gothaer Newsroom
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Deutschland