Direkt zum Inhalt springen
AD HOC Geschäftsjahr 2022: Die Gothaer baut ihre Position als führender Partner für den Mittelstand weiter aus

News -

AD HOC Geschäftsjahr 2022: Die Gothaer baut ihre Position als führender Partner für den Mittelstand weiter aus

Köln, 13. Dezember 2022 – Heute beim Jahresabschlussgespräch vor der Presse wird Konzernvorstand Oliver Schoeller die vorläufigen Zahlen für das aktuelle Geschäftsjahr präsentieren. Für das Jahr 2022 wird der Gothaer Konzern Beitragseinnahmen in Höhe von voraussichtlich 4,6 Milliarden Euro verzeichnen (-2,4 Prozent im Vergleich zum sehr starken Vorjahr).[1] Trotz Inflation und Rezessionssorgen wird die Konzern-Eigenkapitalbasis 2022 weiter gestärkt und zum Jahresende voraussichtlich einen Wert von rund 1,5 Milliarden Euro (Vorjahreswert 1,4 Milliarden Euro) erreichen. Der Jahresüberschuss wird voraussichtlich 83 Millionen Euro betragen (+1,1 Prozent). Die Beiträge im Fimenkundensegment steigen um 7,2 Prozent und stärken die Position der Gothaer als führender Partner für den Mittelstand.

Die gebuchten Bruttobeiträge der Gothaer Allgemeine Versicherung AG werden mit voraussichtlich 2,1 Milliarden Euro um 5,5 Prozent über dem Niveau von 2021 liegen und über Markt wachsen. Trotz Schadeninflation zeigt der Sachversicherer in einem erneut herausfordernden Jahr eine hohe Resilienz. Der Jahresüberschuss der Gothaer Allgemeine Versicherung AG wird voraussichtlich 44 Millionen Euro betragen.

Die internationale Rating-Agentur Standard & Poor‘s Global Ratings hatte Ende November 2022 das Rating der Kerngesellschaften des Gothaer Konzerns trotz schwieriger Marktbedingungen bestätigt: Die Gothaer Allgemeine Versicherung AG, die Gothaer Lebensversicherung AG und die Gothaer Krankenversicherung AG werden weiterhin mit A eingestuft, der Ausblick ist „stable“.


[1] Ohne anorganische Beiträge durch die GoROM (17 Mio. Euro 2021)

Themen

Kategorien

Pressekontakt

Martina Faßbender

Martina Faßbender

Pressekontakt Konzern Pressesprecherin, Leitung Presse und Unternehmenskommunikation +49 221 308-34531
Anika Diller

Anika Diller

Pressekontakt Referentin für Kompositversicherungsthemen Gothaer Allgemeine Versicherung AG +49 221 308-34563
Ulrich Otto

Ulrich Otto

Pressekontakt Referent für Konzern- und Gesundheitsthemen Gothaer Konzern, Gothaer Krankenversicherung AG +49 221 308-34614
Ines Jochum

Ines Jochum

Pressekontakt Referentin für Renten- und Lebensversicherung Gothaer Lebensversicherung AG 0221 308 34287

Gothaer Konzern

Der Gothaer Konzern gehört mit 4,1 Millionen Mitgliedern und Beitragseinnahmen von 4,7 Milliarden Euro zu den großen deutschen Versicherungskonzernen und ist einer der größten Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit in Deutschland. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden. Kunden und Vertriebspartner erhalten einen spürbaren Mehrwert. Die Kunden der Gothaer bestehen im Kern aus Privatkunden und dem unternehmerischen Mittelstand. Sowohl im Privatbereich als auch für kleine und mittelständische Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler werden vielfältige Schutzkonzepte angeboten. Mit ihrer Positionierung „Kraft der Gemeinschaft“ stellt die Gothaer einen Vorteil ihrer Rechtsform in den Mittelpunkt ihres Handelns: Die Gothaer ist als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit nur ihren Kunden verpflichtet – nicht etwa Aktionären. Durch diese Unabhängigkeit kann der Konzern langfristig und nachhaltig im Sinne der Kunden agieren.

Gothaer Newsroom
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Deutschland